1
Sie haben Fragen?
bochum_1920px_2.jpg

Bergen und Hiltrop

Im Norden Bochums liegen die kleineren Stadtteile Bergen und Hiltrop. Zusammen mit Gerthe und Harpen tragen sie die Postleitzahl 44805 und bilden den Stadtbezirk Bochum-Nord. Mehrere Fußballvereine, ein Schützenverein, Reiterhöfe und nicht zuletzt der Tippelsberg und das Naturschutzgebiet machen Bergen und Hiltrop zu attraktiven Wohnstadtteilen. Vor allem Bergen ist von vielen Grünflächen durchzogen und ein idealer Ort für Naturliebhaber.

Tippelsberg

Im Bereich der Stadtteile Bergen, Riemke und Grumme liegt der Tippelsberg. Die natürliche Erhebung im Norden Bochums ist eine Landmarke und ein beliebter Ausflugsort. Das 2007 neu gestaltete Gebiet bietet einen weitreichenden Blick über das Ruhrgebiet. 150 Meter über dem Meeresspiegel und 40 Meter über Niveau gelegen, kann man nicht nur am Tag den Panoramablick genießen, sondern auch ganz hervorragend an besonderen Gelegenheiten, wie zum Beispiel an Silvester. Sitzgelegenheiten auf dem Gipfel, sowie Hinweise auf Sehenswürdigkeiten in der Umgebung machen den Gipfel zu einem interessanten Ziel.

Naturschutzgebiet Tippelsberg / Berger Mühle

Das Naturschutzgebiet Tippelsberg/Berger Mühle liegt im Stadtteil Bergen und ist mit 53 Hektar das größte Naturschutzgebiet Bochums. Das Areal ist größtenteils bewaldet und wird vom Dorneburger Bach und dessen Nebenläufen durchzogen. Die namensgebende Berger Mühle ist am Oberlauf gelegen und wurde bis ins 20. Jahrhundert betrieben. Das Gebiet ist ein einzigartiger Lebensraum für viele, zum Teil seltene Tier- und Pflanzenarten.

Ganz in der Nähe

Das Ruhr Park Einkaufszentrum ist in kurzer Entfernung im Stadtteil Harpen gelegen. Hier finden Sie alles, was das Herz begehrt. Von Einzelhändlern aller Art bis hin zu Gastronomie ist hier alles vertreten. Die UCI-Kinowelt vervollständigt das vielfältige Angebot. Die am Ruhr Park gelegene Medi Therme ist eine Sauna- und Thermenanlage, die mit zahlreichen Wellnessangeboten lockt. Ebenfalls in kurzer Zeit zu erreichen ist die LAGO-Therme im Herner Gysenbergpark. Das dazugehörige Hallen- und Freibad ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Ziel für die ganze Familie. Ein Indoor-Fußballcenter, eine Kletterhalle sowie ein Lasertag-Zentrum bieten Möglichkeiten zur abwechslungsreichen Freizeitgestaltung.

Zahlen und Fakten

Bergen und Hiltrop haben zusammen eine Fläche von 5,05 km². Dort sind ca. 1.660 Ein- und Zweifamilienhäuser zu finden, insgesamt gibt es jedoch 2.290 Wohngebäude.

Immobilien in Bergen

Eigentumswohnungen in Bergen

Für Eigentumswohnungen in Bergen muss man bei Neubauprojekten mit ca. 2.319 €/m² Wohnfläche rechnen. Aber auch die Preise für Bestandsobjekte sind in den letzten Jahren gestiegen. Der Preisanstieg betrug 10,44 % von 2017 auf 2018 und insgesamt 30 % in der 10 Jahresbetrachtung (1.176,00 € in 2007). Aktuell liegen die durchschnittlichen m²-Preise für Eigentumswohnungen bei 1.536,00 €.

Häuser in Bergen

Die Preise der Häuser in Bergen sind in den letzten 10 Jahren um 33 % gestiegen. Lag der Preis im Jahr 2007 noch bei 1.618,00 €, so lag dieser 2018 bereits bei 2.151,00 €. Der Preisanstieg eines Jahres betrug dabei 7,84 % (2.039,00 € Anfang 2017). Aktuell liegt der durchschnittliche m²-Preis für Häuser bei 2.199 €.

Mietwohnungen in Bergen

Der aktuelle Mietpreis für Wohnungen in Bergen liegt bei 7,38 €/m², wobei er im Jahr zuvor noch bei 7,06 € lag, was einen Preisanstieg von 4,53 % bedeutet. Der Preisanstieg der letzten 10 Jahre liegt hingegen bei 24 % (5,88 € in 2007). Für Neubauten muss man mit einem Mietpreis von 9,36 € rechnen.

Immobilien in Hiltrop

Eigentumswohnungen in Hiltrop

Für Eigentumswohnungen muss man bei Neubauprojekten mit ca. 2.399 €/m² Wohnfläche rechnen. Aber auch die Preise für Bestandsobjekte sind in den letzten Jahren gestiegen. Der Preisanstieg betrug 10,44 % von 2017 auf 2018 und insgesamt 30 % in der 10 Jahresbetrachtung (1.216,00 € in 2007). Aktuell liegen die durchschnittlichen m²-Preise für Eigentumswohnungen bei 1.616 €.

Häuser in Hiltrop

Die Preise der Häuser in Hiltrop sind in den letzten 10 Jahren um 33 % gestiegen. Lag der Preis im Jahr 2007 noch bei 1.889 €, so lag dieser 2018 bereits bei 2.510 €. Der Preisanstieg eines Jahres betrug dabei 7,84 % (2.380,00 € Anfang 2017). Aktuell liegt der durchschnittlich m²-Preis für Häuser bei 2.567 €.

Mietobjekte in Hiltrop

Der aktuelle Mietpreis für Wohnungen in Hiltrop liegt bei 7,18 €/m², wobei er im Jahr zuvor noch bei 6,87 € lag. Das entspricht einem Preisanstieg von 4,51 %. Der Preisanstieg der letzten 10 Jahre liegt hingegen bei 24 % (5,72 € in 2007). Für Neubauten muss man derzeit mit einem Mietpreis von 9,11 € rechnen. Die Mietpreise der Häuser in Hiltrop sind im vergangenen Jahr um 2,4 % gestiegen, sodass der aktuelle m²-Preis bei 11,11 € liegt (10,85 € in 2017). In der 10-Jahres Entwicklung lässt sich ein Preisanstieg von 62 % erkennen (6,77 in 2007). Bei einem Neubau muss man derzeit mit einem m²-Preis von 12,20 € rechnen.

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.