1
Sie haben Fragen?
Gregor2-Mein-Makler.jpg

Möchten Sie Ihr Haus lieber selber verkaufen?

Hausverkauf in Bochum? Kann ja nicht so schwer sein… das zumindest denken zunächst viele Immobilienbesitzer. Aber je mehr man sich mit der Thematik befasst, desto mehr relativiert sich diese Ansicht.

Preisfindung

Bereits beim Wert der Immobilie ergibt sich die erste Hürde. Nicht umsonst werden letztlich etwa 90 Prozent aller Immobilien mit Makler verkauft. Viele private Immobilienverkäufer stellen ihr Objekt zu teuer ein, in dem Glauben, später ja „ganz einfach den Preis senken“ zu können. Dabei dürfen Sie aber eines nicht vergessen: Immobilienkäufer sind Marktexperten. Meistens suchen sie über Wochen und Monate nach dem passenden Objekt und wissen genau, was in ihrem Suchgebiet verkauft wird. Ist Ihre Immobilie nicht marktgerecht bepreist, werden sie diese auch nicht besichtigen. Senken Sie dann drei Monate später den Preis, melden sich die potenziellen Interessenten auch nicht mehr. Denn sie kennen das Objekt bereits, empfinden die lange Vermarktungsdauer und die Preissenkung als „verdächtig“. Ihr Objekt ist „totvermarktet“.

Unterlagen

Auch die rechtzeitige Zusammenstellung aller nötigen Unterlagen für den Verkauf ist sehr wichtig. Um vieles davon kümmert sich ein Makler. Wenn Sie aber wissen, was Sie tun, können Sie das auch alleine erledigen. Einige wichtige Faktoren: Der Energieausweis muss VOR Vermarktungsbeginn vorliegen. Ein Grundbuchauszug muss beschafft werden. Grundrisse sollten aktuell und attraktiv aufgearbeitet sein. Es sollten Unterlagen zu Baugenehmigung, Sanierungsarbeiten uvm. vorliegen. Diese und noch viele weitere Dokumente sollten Sie bei jeder Besichtigung bereithalten. Es schreckt Käufer ab, wenn Sie Nachfragen nicht beantworten und belegen können.

Im Folgenden finden Sie einige Vor- und Nachteile. Weitere nützliche Infos bietet unsere Checkliste zum Hausverkauf.

Vorteile

Nachteile

Niemand kennt Ihre Immobilie so gut wie Sie selbst

 

Gerade das kann auch zum Nachteil werden… Ein Makler hat mehr Abstand.

 

Sie sparen die Courtage

Sie erhalten keine professionelle Vermarktungsstrategie und haben keinen neutralen Berater, Sie verkaufen eventuell unter Wert und tragen alle Kosten selbst

Sie lernen alle Interessenten persönlich kennen

Sie müssen alle Besichtigungen, Telefonate und Annoncen (mit eventuellen Kosten) selbst erledigen

 

Sie müssen selbst verhandeln - ein Makler hat extensive Marktkenntnis und Immobilienwissen

 

Der Verkauf einer Immobilie bedeutet jede Menge Arbeit, Zeit- und Sachaufwand

 

 

 

 

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Ihr Haus in Bochum verkaufen möchten!

Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.